Titelbild

Bausteine zur erfolgreichen Sportentwicklung

Zur Erreichung der strategischen Ziele wurden Bausteine identifiziert, deren fallspezifische und ergebnisorientierte Kombination den Erfolg sichern soll. Die Bereiche, in denen in Zusammenarbeit mit den Partnern im Sportnetzwerk Niederösterreich alle Sportinitiativen und -aktivitäten geplant und bewirtschaftet werden, wurden somit klar gegliedert.

Finanzielle Unterstützung.

Finanzielle Unterstützung wird aus mehreren Sektoren bereitgestellt und bildet eine wichtige Basis. Die finanzielle Unterstützung von Breitensport und Spitzensport soll langfristig sichergestellt werden

Organisation und Struktur.

Für die Erfüllung der vielfältigen Aufgaben unter effektiver und effizienter Nutzung bestehender Ressourcen ist die Koordination der Sportnetzwerkpartner notwendig und soll die Zusammenarbeit intensiviert werden.

Stellenwert und Image.

Sport hat einen bedeutenden Stellenwert im Leben der Menschen und in der Gesellschaft. Ist dieser Stellenwert hoch, ist gleichzeitig das Interesse am Sport hoch. Mehr Menschen sollen für die eigene Sportausübung gewonnen und für Spitzen­ und Leistungssport aus und in Niederösterreich begeistert werden.

Forschung und Entwicklung.

Wissen spielt eine gewichtige Rolle um Innovationen voranzutreiben. Durch Wissensaufbau und Wissenstransfer im Sportnetzwerk Niederösterreich soll ein gemeinsames Verständnis von Sport entwickelt werden.

Sportveranstaltungen.

Der Sport lebt von Sportveranstaltungen. Die Sportler wollen wissen, was sie können, sie suchen den Vergleich und die Herausforderung. Der breiten­ wie persönlichkeitswirksame Effekt der Veranstaltungen soll genutzt werden, genauso die regionalwirtschaftliche Wirkung.

Trainer.

Trainer haben im Sport eine Schlüsselfunktion. Motto: Von den Besten lernen können. Die Qualität und Quantität von Trainern ist im Spitzen­ wie im Breitensport von eminenter Bedeutung. Eine ausreichende Anzahl an entsprechend ausgebildeten Trainern ist die Grundvoraussetzung erfolgreicher Sportsysteme.

Sportinfrastruktur.

Eine bedarfsgerechte Versorgung durch Sportinfrastruktur im Breiten­ und Spitzen-sport ist die strukturelle Basis jeder Sportausübung. Die Verbesserung in Nutzung und Auslastung von bestehenden Sportanlagen ist mit ein Ziel.

Kinder- und Jugendsportinitiierung.

Eine breite Sportteilnahme im Kindes­ und Jugendalter hat zwei positive Auswirkungen: Zum einen kann dadurch die Basis für die spätere Spitzen-sportentwicklung gelegt werden, und zum anderen ist die frühe Sportaktivität ausschlaggebend für die langfristige Einstellung zum Sport.

Talentefindung und -förderung.

Im Nachwuchs stecken unentdeckte Fähigkeiten, die Potenzial für den Spitzensport haben. Um langfristig im Spitzensport reüssieren zu können, müssen junge Talente entdeckt und muss ein effektives System für deren Entwicklung und Potenzial-entfaltung implementiert werden.

Athletenbetreuung.

Athleten brauchen adäquate Unterstützung während ihrer Spitzensportkarriere, besonders im Übergang vom Nachwuchs in die allgemeine Klasse und danach.

Breitensportaktivierung.

Lebensbegleitendes und freudvolles Sporttreiben der Bevölkerung soll mobile Lebensqualität bis ins hohe Alter sichern, zur Gesundheitsförderung beitragen und zu einem aktiven Lebensstil führen.