• Andreas Vevera Tischtennis
  • SOS Kinderdorf Damen Radteam Niederösterreich Radfahren
  • Kathrin Zettel Ski Alpin
  • NÖSV Neulengbach Fußball
  • HYPO NÖ Handball
  • U23 NÖ RadUnion Radfahren
  • Markus Brier Golf
  • Werner Schlager Tischtennis
  • SVS NÖ Tischtennis
  • Benjamin Karl Snowboard
  • Christoph Soukup Mountainbike
  • D. & S. Schwaiger Beachvolleyball
  • SK Niederösterreich St. Pölten Fußball
  • Corinna Kuhnle Wildwasserfahren
  • Kilian Fischhuber Klettern
Special Olympics Austria 2017 – Feierliche Verabschiedung der NÖ-Teilnehmer
Bohuslav & Schwarz: „Wir sind stolz, auf so großartige heimische Botschafter!“

In Form einer feierlichen Verabschiedung wurden die 31 niederösterreichischen Athletinnen und Athleten im NÖ Landhaus von den Landesrätinnen Dr.in Petra Bohuslav und Mag.a Barbara Schwarz zu den Special Olympic World Winter Games 2017 in Graz, Schladming und Ramsau am Dachstein entsandt. „Wir sind stolz, dass uns so großartige Athletinnen und Athleten bei den Special Olympics vertreten und freuen uns auf viele Medaillen!“ so Bohuslav und Schwarz unisono. Als Glücksbringer mit auf den Weg, gab es für alle Sportlerinnen und Sportler einen Stoffeisbären, eine Sonnenbrille und eine Tafel Schokolade. Ernst wird es dann von 14. bis 25. März, wenn in den Sportarten Floor Ball, Floor Hockey, Stocksport, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Ski Alpin, Snowboard, Ski Nordisch und Schneeschuhlauf um Medaillen gekämpft wird. Insgesamt werden bei den Special Olympics – die heuer erst das zweite Mal nach 1993 (Schladming und Salzburg) in Österreich stattfinden – über 2700 Athletinnen und Athleten aus 107 Nationen am Start sein. 3000 freiwillige Helferinnen und Helfer garantieren einen reibungslosen Ablauf dieses einzigartigen Sportevents.

Niederösterreichische Polizisten unterstützen olympischen Fackellauf

Auch das olympische Feuer hielt in Form des „Law Enforcement Torch Run“ bereits Einzug in Niederösterreich. Bei diesem Fackellauf handelt es sich um eine Spendenaktion zugunsten der „Special Olympics 2017“ in Schladming. Fast 70.000 Polizeibeamte tragen dabei in Staffelläufen die „Flamme der Hoffnung“ durch 23 Nationen. Heinrich Kirchner (BPK Gänserndorf) und Christian Schöberl (PI Türnitz) vertreten dabei die niederösterreichischen Farben. „Eine fantastische Aktion für eine großartige Sportveranstaltung“, so Bohuslav, die sich bereits beim Skiweltcup am Semmering mit den beiden „Fackelläufern“ und zahlreichen Athletinnen und Athleten des österreichischen Olympiateams traf.