Innovatives Sport- und Bewegungsangebot bei Jugendklub 2017

Viertägiges Kreativ-Festival unter dem Motto "Z'haus in der Stadt"

Neun Jahre Jugendklub – diese Erfolgsgeschichte wird von Donnerstag, 26., bis Sonntag, 29. Oktober 2017, an sechs verschiedenen Locations in ganz St. Pölten gefeiert. Teil des Festivals ist auch ein innovatives Sport- und Bwegungsangebot.


Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren können zwischen elf Workshops aus den Bereichen „Tanz & Bewegung“, „Theater & Musik“ sowie „Wort & Werkstatt“ wählen. Als hochkarätige Persönlichkeit im Bereich "Tanz & Bewegung" ist unter anderen die international vielfach ausgezeichnete Tänzerin und Choreografin Silke Grabinger mit dabei.

Von Tanz über Longboard Skate bis zu Parkour & Freerunning

Silke Grabinger bringt Urban Dance und zeitgenössische Techniken unter einen Hut. Eine aufregende Afro-Fusion garantiert Recab Mwesigye mit traditionellen Tänzen verschiedener Stämme Ugandas, „Afro-House“ Musik und den vibrierenden Rhythmen afrikanischer Trommeln. Hip-Hop, Voguing, Popping oder House Dance: Choreografin, Tänzerin und Tanzvermittlerin Romy Kolb und Tänzerin Karin Cheng laden zum „Social Dance Lab“. Jan Winkler teilt seine Leidenschaft für Longboard Skate und sorgt für Surf-Feeling am Asphalt. Arno Fürnsinn weckt die Begeisterung für das effiziente und kraftsparende Überwinden von Hindernissen und entführt in den faszinierenden Kosmos von Parkour & Freerunning.

Die Workshop-Übersicht und alle Details gibt es hier: www.festspielhaus.at/jk