Sport und Fitness für Senioren in Niederösterreich

Seniorensport, Gymnastik & Fitness für Senioren, Sport & Sportübungen für ältere Menschen in NÖ

Durch eine starke Fitness im Alter zu mehr Lebensqualität. Gerade für ältere Menschen ist moderater Kraftsport sinnvoll als Sicherheit gegen Stürze, bei Problemen mit dem Bewegungsapparat, bei Rückenschmerzen, als Gedächtnistraining und für Autonomie im Alltag.

Ein starker Körper schützt nicht nur vor Krankheiten und Verletzten, sondern ist auch das beste Mittel für einen glücklichen Ruhestand. Erst wenn der Körper mitspielt, kann man gehen wohin man möchte. Deshalb empfehlen wir insbesondere den älteren Damen und Herren ausreichend Sport zu betreiben.

Jetzt die nicht so angenehme Nachricht: Seniorensport beginnt wissenschaftlich bereits mit 30-35 Jahren. Dies ist der Zeitpunkt ab dem der Abbau der motorischen Fähigkeiten und der Muskulatur einsetzt. Damit einher geht ein Leistungsverlust von Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Diese Veränderungen bewirken meist auch einen Lebenswandel mit der Folge eines ansteigenden Körperfettanteils und all seinen Nachteilen.

Ein wirksames Mittel dagegen ist Bewegung und vor allem Kraftsport, denn diese verlangsamen den Abbau maßgeblich. Krafttraining ist auch mit über 80 Jahren noch sinnvoll wobei die Belastung natürlich an die Kraft und Fähigkeiten der Senioren angepasst wird!

Wie sollten Senioren trainieren?

Abgesehen von den positiven gesundheitlichen Auswirkungen von Bewegung, dient Sport auch der Therapie und Rehabilitation.

Bewegung kann ähnlich wie ein Medikament eingesetzt werden und bei vielen Erkrankungen zur Heilung beitragen oder zumindest Beschwerden lindern. So haben verschiedene Trainingsmaßnahmen unterschiedliche Effekte auf den Körper und können gezielt eingesetzt werden. Diese Maßnahmen werden unter Anleitung des Arztes oder den behandelnden Therapiestellen (Ergotherapie und Physiotherapie) durchgeführt.

Wird Sport zur Gesundheitsförderung ausgeübt und ist man in körperlich guter Verfassung, dann sollte der Fokus auf Stärkung der Muskulatur und Verbesserung der motorischen Fähigkeiten liegen. Trainiert werden sollten vor allem der Unterkörper, Rücken und Rumpf, denn davon profitieren ältere Menschen am meisten. Dies kann durch verschiedene Sportarten erreicht werden:

  • Krafttraining mit Gewichten
  • Schwimmen
  • Fitness
  • Turnen und Gymnastik
  • Tanzen
  • Yoga

Die Muskelmasse stärkt den Körper und verhindert so Stürze bzw. trägt dazu bei, dass diese glimpflicher verlaufen. Außerdem ist eine allgemeine Verbesserung der Alltagssituationen zu erwarten: die Einkaufstaschen sollten wieder leichter werden und das Stiegen Steigen nicht mehr so anstrengen.

Fitnessangebote für ältere Menschen in NÖ

Die Sportangebote für Senioren in Niederösterreich sind sehr vielfältig. Viele Sportclubs, Hochschulen und Vereine bieten Sportprogramme an. Schwimmbäder und Fitness-Center mit Spezialisierung auf ältere Generationen bieten auch eigene Kurse an.

Übrigens: Die Senioren in NÖ gehören sicher nicht zum alten Eisen wie das Video hier belegt!

Das Sportangebot der SPORTUNION Niederösterreich für Senioren findest du hier.

Wahl zum Seniorensportler des Jahres

Was dich noch zum Thema "Gesundheit" interessieren könnte:

Sei dabei - Seniorenprojekt LeBe