Symposium - Kinder in Bewegung

Vortrag zur Weiterbildung mit den Themen: Kinder und Sport

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie muss das Symposium "Kinder in Bewegung" 2020 leider abgesagt werden!

Datum -
Ort -
Zur Anmeldung -

 

Symposium 2019 mit Felix Gottwald und Mag. Dr. Björn Krenn

2019 fand das Symposium "Kinder in Bewegung" am 18. Oktober im Hollywood Megaplex St. Pölten statt. Als Speaker zu Gast waren Felix Gottwald und Mag. Dr. Björn Krenn.

Felix Gottwald - Österreichs erfolgreichster Olympiasportler (drei Gold-, eine Silber- und drei Bronzemedaillen) - behandelte bei seinem Vortrag "Bewegung braucht dich. Weil jeder von uns ein Vorbild durch Vorleben ist." das "bewegte" Umfeld, mit dem ein Kind aufwächst sowie dessen Wichtigkeit.

Mag. Dr. Björn Krenn - Experte und Professor der Sportpsychologie - gab mit seinem Vortrag "Ist Sport und Bewegung ein Katalysator kindlicher Entwicklung? Eine wissenschaftliche Analyse potentieller Transfereffekte auf die kognitive, motivationale und emotionale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen." einen Einblick, wie die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen durch den Sport beeinflusst bzw. verändert wird.

Den Livestream zum Symposium gibt es zum Nachschauen auf www.sportlandnoe.tv

 

2018: 10-jähriges Jubiläum des Symposium

2018 feiert das Symposium "Kinder in Bewegung" 10-jähriges Jubiläum. Zehn Jahre ist nun die bestehende Kooperation seitens des Landes Niederösterreich, dem niederösterreichischen Landesschulrat und der Pädagogischen Hochschule ein wahres Erfolgskonzept. Jährlich werden für über 300 PädagogInnen, TrainerInnen und ÜbungsleiterInnen neue Impulse gesetzt und Wissensaustausch und Vernetzung aktiv gefördert.

Dieses Jahr ist Prof. Dr. Jörg Schorer, Arbeitsbereichsleiter von „Bewegung und Sport“ am Institut für Sportwissenschaft an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, als Referent mit seinem Vortrag „Talentprognose im Sport – zwischen Wissenschaft und Wahrsagerei“ zu Gast. Zusätzlich werden sich Prof. Dr. Jörg Schorer, der technischen Direktor vom FAK Austria Wien Ralf Muhr, die Trainerlegende Gunnar Prokop, der Freeride Profi Matthias Mayr sowie Olympiateilnehmerin im Skeleton Janine Flock in einer spannenden Podiumsdiskussion den Themen Talentsichtung und Talententwicklung widmen.

Symposium "Kinder in Bewegung"

Das Symposium „Kinder in Bewegung“ beschäftigt sich mit den Themen Kinder, Schule und Sport und deren Zusammenhänge. Ziel des Vortrags ist es grundsätzlich, die Wichtigkeit von Sport bei Kindern hervorzuheben. Dabei spielt natürlich die Schule eine essentielle Rolle.

Sport fördert nicht nur die persönliche Entwicklung, soziale Integration und den gesellschaftlichen Zusammenhalt, sondern ist auch essentiell für die physische und seelische Gesundheit. Aus diesem Grund ist die Kinder- und Jugendsportinitiierung auch ein wesentlicher Baustein unserer Sportstrategie 2020, welche zum Ziel hat mehr Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher, insbesondere unsere Kinder und Jugendlichen, zu mehr Sport und Bewegung zu motivieren. Erfolgreiche Kooperationsprojekte zwischen Schule und Sport, am Beispiel des Symposiums „Kinder in Bewegung“ sollen daher auch in Zukunft weiter ausgeführt und ausgebaut werden. Projekte, mit denen wir Kinder und Jugendliche bewegen möchten, sind etwa die Kids Bike Trophy, die NÖ-Challenge, die Familiensporttage, Skikids und Tuesday Nightskating. Dass der Sport bei der jungen Generation ein wichtiges Thema sein sollte, zeigt auch der Kinder- und Jugendsportbericht.

Hier ein paar Eindrücke vom Symposium "Kinder in Bewegung" 2018 ((c) Benni Schön):

Symposium "Kinder in Bewegung" - Vortrag von Jörg Schorer Symposium "Kinder in Bewegung" - Vortrag von Jörg Schorer Symposium "Kinder in Bewegung" Symposium "Kinder in Bewegung" - Podiumsdiskussion Symposium "Kinder in Bewegung" - Podiumsdiskussion Symposium "Kinder in Bewegung" - Podiumsdiskussion Symposium "Kinder in Bewegung" - Podiumsdiskussion Symposium "Kinder in Bewegung" - Podiumsdiskussion