Wachauer Radtage

Radrennen für alle Rad-Begeisterten durch das Weltkulturerbe Wachau

Datum 14. bis 15. Juli 2018
Ort Mautern an der Donau

Das Wochenende rund um den 13. Juli steht in Niederösterreich ganz im Zeichen des Radfahrens. Während bei der Österreich Rundfahrt die Spitzensportler im Zentrum stehen, gilt einen Tag danach beim Beginn der Wachauer Radtage den Breiten- und Hobbysportlern alle Aufmerksamkeit. Zusätzlich feiert nicht nur die Österreich Rundfahrt Jubiläum, sondern auch die Wachauer Radtage dürfen sich zum 20. Geburtstag hochleben lassen.

Die Wachauer Radtage, eine der größten und bekanntesten Rad-Breitensport-Veranstaltungen in Österreich, sind Kult- und Pflichtprogramm für alle Rad-Begeisterten. Neben den drei Strecken über 50 km (Genuss Radtour), 99 km (Power Radmarathon) und 161km (Champion Radmarathon) gibt es - nach der Premiere 2016 - auch heuer wieder ein Kinderradrennen, bei dem auch die Jüngsten den Spaß am Radfahren entdecken können. Somit ist entlang der herausfordernden und abwechslungsreichen Strecke durch die Wachau und das Waldviertel für jede Radfahrerin und jeden Radfahrer – vom Hobbyradsportler bis hin zum Radmarathonfahrer – genau das Richtige dabei. Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums findet außerdem am 14. Juli die Legends Tour statt, bei der internationale Radlegenden durch das UNESCO-Weltkulturerbe Wachau radeln. Das Programm rund um die Wachauer Radtage bietet jedoch nicht nur Unterhaltung für die über 2.000 Radfahrerinnen und Radfahrer, sondern für die ganze Familie.

Alle Infos zu den Wachauer Radtagen gibt es auf der Webseite der einmaligen Radsportveranstaltung in Niederösterreich.