Sportheld des Jahres 2019

Tausende von Menschen sind in Niederösterreich ehrenamtlich in Sportvereinen tätig. Sie erledigen große und kleine Aufgaben, engagieren sich leidenschaftlich für den Sport, opfern ihre Freizeit und sind für die Mitglieder wesentliche Ansprechpartner. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wichtige Stützen für ihren Verein sowie für den niederösterreichischen Sport.

Mit der Aktion „Sportheld des Jahres“ wollen wir nun gemeinsam mit dem ORF Niederösterreich diese Freiwilligen vor den Vorhang holen. Sie leisten täglich Großes für den Sport – vom engagierten Jugendtrainer bis zum langjährigen Platzwart.

Damit nun diese außergewöhnlichen Geschichten, emotionalen Erlebnisse und besonderen Taten vor den Vorhang geholt werden, können ab sofort Menschen, die für ihren Verein und den Sport leben, zum "Sportheld des Jahres 2019" nominiert werden - einzige Voraussetzung ist die ehrenamtliche Tätigkeit für einen niederösterreichischen Sportverein.

Hier kannst du deinen "Sportheld des Jahres" nominieren!

Unter allen Einreichungen wählt eine Expertenjury im Anschluss fünf Personen aus. Diese sowie ihr Tun und Wirken werden mit einem Bericht von ORF Niederösterreich vorgestellt. Die Berichte werden in der EU-Woche des Sports (23.9 – 29.9) ausgestrahlt. Danach erfolgt ein groß angelegtes Voting, mit welchem unter den fünf vorgestellten Personen der „Sportheld des Jahres 2019“ ermittelt wird. Der Sieger wird bei der diesjährigen Sportlounge – der Wahl der niederösterreichischen Sportler des Jahres - am 17. Oktober in Wiener Neustadt bekanntgegeben und feierlich ausgezeichnet.